AGB

Angebotsfrist für Inhouse Seminare und Coachings

Inhouse Seminare sind auf die Anforderungen des Auftraggebers konzipierte firmeninterne Seminare. Schriftliche Angebote sind drei Monate nach Ausstellungsdatum gültig. Das gleiche gilt für Coachings.

Auftragserteilung

Eine von CJH-Training ausgestellte Auftragserteilung muss vor Beginn des Seminars von beiden Seiten rechtsverbindlich unterzeichnet werden.

Zahlungsbedingungen

Der Auftraggeber erhält unmittelbar nach dem durchgeführten Seminar eine Rechnung zuzüglich der zur Zeit geltenden Umsatzsteuer. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach dem Rechnungs-datum ohne jeglichen Abzug zu überweisen. CJH-Training ist berechtigt, bei verspäteter Zahlung Verzugszinsen geltend zu machen.

Stornierung eines Auftrages

Schriftlich bestätigte Termine für Inhouse Seminare, Coachings etc, können bis zu vier Wochen vor der Veranstaltung kostenfrei storniert werden. Bis 20 Tage vor Seminarbeginn werden dem Auftraggeber 50 % des vereinbarten Honorars und danach die volle Gebühr in Rechnung gestellt.

Stornierung wegen Erkrankung des Dozenten

Bei Ausfall des Seminars durch Krankheit des Dozenten, höhere Gewalt oder sonstige unvorhersehbare Ereignisse hat der Auftraggeber keinen Anspruch auf die Durchführung des Seminars. CJH-Training ist jedoch verpflichtet, kurzfristig einen Alternativtermin anzubieten. CJH haftet nicht für evtl. Ansprüche Dritter.

Datenschutz

CJH-Training verpflichtet sich, die ihr zur Verfügung gestellten Daten vor unbefugtem Zugriff zu sichern sowie die Daten keinem Dritten zukommen zu lassen.

Vertrauliche Informationen

Die Vertragspartner werden wesentliche und nicht allgemein bekannte Angelegenheiten des anderen Vertragspartners mit der im Geschäftsleben üblichen Vertraulichkeit behandeln. Die Vertragspartner können jedoch Ideen, Konzeptionen, Know-How und Techniken, die sich auf die Personal- und Organisationsentwicklung beziehen, frei nutzen.

Urheberrechte

Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Auftraggeber, folgende Punkte zu beachten: Die von CJH-Training erstellten Seminarunterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung kopiert oder elektronisch vervielfältigt werden. Sie sind für den persönlichen Gebrauch der Kursteilnehmer bestimmt und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Sektenpassus

Das jeweilige Seminar-Modul wird von CJH-Training nach dem derzeitigen aktuellen Wissensstand sorgfältig vorbereitet und durchgeführt. Die Inhalte beruhen weder auf Ideologie noch Sektenkult. CJH-Training distanziert sich entscheiden von Organisationen wie Scientology und dergleichen und lehnt jegliche Zusammenarbeit mit dieser oder ähnlichen Organisation ab.

Salvatorische Klausel

Sollten Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchführbar sein, so wird die Gültigkeit der Bestimmungen des Vertrages im übrigen nicht berührt.

Stand: Mai 2008